Unreal Engine für die Videoproduktion – #1 Einstieg

Kurzübersicht

NEU: Die Grundlagen für den Einsatz der Unreal Engine für eure eigenen Projekte. 

49,00 €
Auf Lager
SKU
011044

Unreal Engine für die Videoproduktion – #1 Einstieg

  • Der perfekte Einstieg in die Unreal Engine für Videoproduktion

  • Grundlagen und Funktionen Schritt für Schritt erklärt

  • Anwendungs- und Praxisbeispiele für den sofortigen Einsatz

  • Wertvolle Tipps und Anregungen

  • Anschaulich und verständlich – natürlich komplett auf Deutsch


Willkommen zu unserem Unreal Engine für die Videoproduktion #1 Einstiegstraining!

Obwohl ursprünglich für die Spieleentwicklung kreiert, erfreut sich die Unreal Engine seit einigen Jahren großer Beliebtheit beim Erschaffen von künstlichen Welten und Kulissen für die Video-, Film- und Fernsehproduktion. Vom großen Hollywood Studio bis hin zum privaten Filmemacher lassen sich damit mit geringem Aufwand spektakuläre Kulissen erschaffen, die noch vor einigen Jahren nur von großen Studios zu realisieren gewesen wären.

In diesem Training zeigt euch Filmemacher und VFX-Artist Heiko Thies, die Grundlagen für den Einsatz der Unreal Engine für eure eigenen Projekte.

Schritt für Schritt werden alle für Einsteiger wichtigen Bereiche anhand praktischer Beispiele behandelt. Wir beginnen mit den Grundlagen, wie Installation und Einrichtung, der grundlegenden Navigation in der Engine und dem Asset-Management. Anschließend geht es um die schrittweise Erschaffung einer künstlichen Studiokulisse und die Kombination mit realen Kameraaufnahmen für den fertigen Film, wobei weitere wichtige Themen angesprochen und erklärt werden.

Für unser Beispielprojekt nutzen wir dabei frei verfügbare, kostenlose Inhalte – von denen es bereits eine enorme Auswahl gibt. Wir zeigen euch, wo ihr diese bekommt und geben Tipps für weitere Beschaffungen. Es muss also niemand anfangen, aufwendig eigene 3D-Objekte zu entwickeln.

Unreal Engine für die VideoproduktionUnreal Engine für die Videoproduktion
Unreal Engine für die VideoproduktionUnreal Engine für die Videoproduktion

Übrigens, neben der kostenlos verfügbaren Unreal Engine nutzt Heiko in diesem Kurs das ebenso kostenlos verfügbare DaVinci Resolve – so kann man auch mit schmalem Budget die unglaublichen Möglichkeiten dieser neuen Technik nutzen.

*Die im Bereich Videoschnitt und Compositing anhand von DaVinci Resolve gezeigten Arbeitsschritte lassen sich natürlich auch einfach auf Programme anderer Hersteller wie Adobe, Avid, Final Cut o.ä. übertragen.

Ergänzend zu unserem Einstiegs-Projekt gibt es auch einen kleinen Ausblick auf fortgeschrittene Möglichkeiten und Anregungen für weitere Einsatzmöglichkeiten.

Dieses Training ist damit perfekt für alle, die sich für dieses Thema interessieren und einen gut verständlichen Einstieg mit direktem Praxisnutzen für die eigenen Projekte suchen – verständlich erklärt und natürlich komplett auf Deutsch! 


Hinweis: Als Vorbereitung für dieses Videotraining empfehlen wird den Grundlagenkurs Akai Professional Force - das Videotraining.


Aus dem Inhalt:

  • Installation und Einrichtung

  • Eigene Projekte anlegen

  • Navigieren im Editor

  • Objekte bewegen und manipulieren

  • Snapping verstehen und anwenden

  • Content Drawer zur Verwaltung der Inhalte

  • Einfache Objekte erstellen

  • Tipps für bessere Editor-Performance

  • Objekte im Epic Marketplace finden und importieren

  • Umbau des “Broadcast Studio” Assets nach unseren Vorstellungen

  • Animierte Objekte einbinden

  • Filmsequenz vorbereiten und exportieren

  • Einrichten und Positionieren virtueller Kameras

  • Tiefenschärfe und Fokus gezielt nutzen

  • Finalisieren und Compositing des Shots in DaVinci Resolve

  • Einfaches Green-Screen-Keying in Resolve

  • Look der Aufnahmen anpassen und angleichen

  • Export des finalen Filmclips

  • Ausblick und Anregungen für fortgeschrittene Anwendungen

  • Viele weitere Tipps und Tricks aus der Praxis


Heiko ThiesHeiko Thies

Autor: Heiko Thies

Heikos Fokus liegt auf Davinci Resolve, vor allem im Bereich Farbkorrektur und Schnitt, aber auch auf Themenbereichen wie Livestreaming und Kameras. In seinen Trainings legt Heiko besonderen Wert darauf praxisnahe Szenarien und Beispiele zu liefern, mit denen sich die Zuschauer identifizieren können. Dabei baut er erstmal gut verständlich und ausführlich die Grundlagen auf, um dann das erlernte Wissen anhand von nachvollziehbaren Anwendungsbeispielen zu erweitern. Mehr...


Geeignet für Anwender von:

  • Jeden der sein Wissen im Bereich Unreal Engine für die Videoproduktion erweitern will (Anfänger und Fortgeschrittene)

Das bietet dieser Videolernkurs für PC, Mac und Tablet:

  • 5 Stunden Videolektionen
  • Gestochen scharfe Videos in Full-HD-Auflösung
  • Integrierte Lektionsbeschreibungen
  • Setzen von eigenen Lesezeichen
  • Suchfunktion zum schnellen Auffinden gewünschter Themenbereiche
  • Videos mit iPad und anderen Tablets kompatibel
    (Übertragung muss von einem PC oder Mac erfolgen)

Systemvoraussetzungen:

  • Windows PC ab 1,6 GHz, min. 512 MB Speicher
  • Mac ab OS 10.6.x, min. 512 MB Speicher
  • 1920 x 1080 Bildschirmauflösung
  • Soundkarte

Mobil DeviceMobil Device

Videos auf einem Mobil Device ansehen:

1. Den entsprechenden Kurs auf einen PC oder Mac laden.

2. Den Ordner "Videos" auf ein Tablet oder Smartphone kopieren. Anleitung im Kurs enthalten.

Anmerkung: Bei einem Download muss die ZIP-Datei vor dem kopieren entpackt werden.

Probleme? Schau dir unsere Hilfe-Videos an!

Weitere Informationen
Autor Heiko Thies
Sprache Deutsch
Laufzeit ca. 5 Stunden
Kompatibilität Android, iPad, Mac, PC

Kundenbewertungen

5/5
Basierend auf 1 Bewertung
1 Bewertung
5 (100%)
0 Bewertungen
4 (0%)
0 Bewertungen
3 (0%)
0 Bewertungen
2 (0%)
0 Bewertungen
1 (0%)

Loading Reviews
Website © 2024 Tutorial Experts